20.11.2011: 1. FC Alemannia Hamberg – FC Birkenfeld 2 1:0

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

1. FC Alemannia Hamberg – FC Birkenfeld 2  1:0
Torschütze: Hakan Akillar

Im letzten Spiel der Vorrunde war die Reserve des Verbandsligisten vom FC Birkenfeld zu Gast in Hamberg. Wir wollten an die gute Leistung der Vorwoche gegen Ellmendingen anknüpfen und erneut einen Sieg feiern. Coach Adnan Akyüz hatte mit erheblichen Personalsorgen zu kämpfen, zu den Langzeitverletzten Peter Niederseer und Kevin Reiner, gesellten sich noch Rafa Ponce und Rüdi Hasenmaier dazu, die beiden Gonsior Brüder waren ebenfalls verhindert. Im ersten Durchgang hatten wir durch Julian Schindele und Hannes Kern zwei gute Einschussmöglichkeiten, auf der anderen Seite verhinderte Keeper Gunther Hildebrandt in der Anfangsphase einen möglichen Rückstand, sodass die Seiten torlos gewechselt wurden. Nach der Pause hatten wir eine starke Viertelstunde, zunächst scheiterte Marc Eberhard per Kopfstoß, sowie Kay Starzmann mit einem fulminanten Distanzschuss am klasse reagierenden Gästekeeper. Nach einer Stunde Spielzeit gelang uns der Führungstreffer. Nach einer Flanke von Manuel Pföhler war Hakan Akillar zur Stelle und verwandelte per Direktabnahme zum 1:0. Bei den Gästen war jetzt ein Aufbäumen verspürbar, in der verbleibenden Zeit drängten sie uns zwar in unsere Hälfte zurück, richtig zwingende Chancen blieben jedoch Mangelware. In der 69. Minute sah ein Gästeakteur nach einem rustikalen Einsatz gegen Durmus Toksöz die rote Karte. Mit Glück und Geschick brachten wir den knappen Vorsprung über die Zeit und konnten somit einen wichtigen Sieg feiern.

Aufstellung: Hildebrandt, Kern, Guster D., Starzmann, Pföhler, Akillar, Tavolieri, Stahl (Pojtinger S.), Eberhard (Bogner), Schindele, Toksöz (Akyüz O.),  Ersatz: Fischer S., Storath P.

Benutzer : 102
Beiträge : 94
Seitenaufrufe : 294760