02.04.2012: 1. FC Alemannia Hamberg 2 – TSV Ötisheim 2 3:0

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

2. Mannschaft
1. FC Alemannia Hamberg 2 – TSV Ötisheim 2  3:0
Torschützen: Daniel Guster, Peter Storath und Georgy Biemel


Der Lauf geht weiter! Das war das vorausgesetzte Ziel das die Alemannen am heutigen Sonntag hatten. Wie eigentlich schon Sonntags üblich, mussten wir wieder auf einigen Positionen umstellen. Doch diesmal klappte das problemlos. Von Beginn an nahm unsere Mannschaft das Heft in die Hand. Es wurde wunderbar kombiniert und so wurde ein mehr als flüssiges Angriffsspiel auf aufgezogen. Die Abstimmungen waren hervorragend, umso überraschender war es, dass ein Standard die Führung brachte. Nach einer Ecke wuchtete Daniel Guster den Ball mit dem Kopf in die Maschen, der gegnerische Torwart war chancenlos. Weiterhin wurde Druck gemacht. Aus einer stabilen Abwehr heraus, über ein sehr gut organisiertes Mittelfeld bis hin zum Sturm, heute stimmte alles. Nachdem Peter Storath im gegnerischen Strafraum gefällt wurde, verwandelte dieser den fälligen Elfmeter trocken im rechten unteren Eck. Mit dem 2:0 wurde zur Halbzeit gepfiffen. Zwei Wechsel wurden durchgeführt, was dazu führte das ein kleiner Bruch im Spiel war. Jedoch muss man sagen das dieser Bruch überschaubar war. Es dauerte nicht lange bis Hamberg zur Spielstärke zurück fand. Weitere Gelegenheiten blieben ungenutzt. Fortan wurde nur noch gekontert, so kam Georgy Biemel zum völlig verdienten 3:0. Leider bliebe es beim 3:0, das Ergebnis hätte durchaus um einiges höher ausfallen dürfen. Aber nach einer solchen Mannschaftsleistung darf zuversichtlich auf die folgenden Spiele geblickt werden.


Aufstellung: Gonsior T., Klaus M., Fischer S., Klaus T., Fischer M. (Hofmann A.), Storath K., Dittus, Hofmann D., Guster D. (Arnone), Biemel, Storath P.

Benutzer : 129
Beiträge : 94
Seitenaufrufe : 306958