02.09.2012: FC Alemannia Hamberg – TSV Wurmberg 1:4

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

1. Mannschaft
FC Alemannia Hamberg – TSV Wurmberg 1:4
Torschütze: Tobias Gonsior

Nach tollem Start in die Saison 2012/2013 mit einem Sieg gegen Birkenfeld wollten die Alemannen auch im ersten Heimspiel gegen die hoch gehandelte Spielgemeinschaft Wurmberg-Neubärental für eine kleine Überraschung sorgen und etwas Zählbares erringen. So begannen

wir mit einem fulminanten Start und gingen in der dritten Minute in Führung. Eine starke Kombination von Haken Akillar und Marco Stahl verwandelte Tobias Gonsior eiskalt zum 1:0. Kurz danach erwischten uns die Gäste eiskalt und wendeten die Partie innerhalb kürzester Zeit zum 1:3. Die Tore wurden jeweils aus stark abseitsverdächtigen Positionen erzielt. Die Alemannen konnten dagegen auch die besten Chancen, darunter ein 11-Meter, nicht verwerten. So kam es wie es kommen musste, die Wurmberger erhöhten vor der Pause sogar auf 1:4.
Nach dem Pausenwechsel schalteten die Gäste eine Gang zurück und waren darauf bedacht, das Ergebnis zu halten. Hamberg hatte mehr vom Spiel, konnte sich aber kaum Torchancen herausspielen. Schlussendlich war es eine in dieser Höhe unverdiente Niederlage, die Gäste aus Wurmberg hatten in den Richtigen Momenten einfach mehr Glück auf Ihrer Seite.
Nun heißt es für die nächsten Partien noch mehr Gas geben, dann werden schon bald wieder die Punkte auf unserem Konto gut geschrieben. Ole rot weiß!


Aufstellung: Ruoff, Guster D., Stahl, Kern, Tavolieri, Bogner, Akillar, Schindele, Turhan, Kalinovski, Gonsior T., Ponce, Gonsior M., Aldirmaz, Österle

Benutzer : 95
Beiträge : 94
Seitenaufrufe : 287962