30.09.2012: 1. FC Alemannia Hamberg – TSV Weiler 3:1

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

1. FC Alemannia Hamberg – TSV Weiler 3:1

Torschützen: 2 x Hakan Akillar und Julian Schindele

Eine hochspannende Partie bekamen die Zuschauer am Sonntag in Hamberg zu sehen. Der TSV Weiler war zu Gast bei der Alemannia. Beide Teams begannen recht vorsichtig und tasteten sich erst langsam nach vorne. Die Gäste aus Weiler gingen nach einer halben Stunde etwas glücklich in Führung als es den Alemannen nicht richtig gelang nach einem Eckball der Gäste den Ball zu klären. Unsere Jungs fanden dann aber besser ins Spiel und hatten durch Daniel Guster auch eine super Torgelegenheit. Der Gästekeeper parierte aber stark. So ging man mit einem Stand von 0:1 in die Pause. Halbzeit zwei gehörte ganz klar unseren Jungs. Von Beginn an drängte man auf den Ausgleich und wurde auch nach etwa einer Stunde belohnt. Eine herrliche Kopfballvorlage von Rafa Ponce konnte Hakan Akillar zum 1:1 verwerten. Er war es auch, wiederum nach Vorarbeit von Rafa, der die Alemannen kurz darauf mit 2:1 in Führung brachte. Nach diesem Treffer ließ unsere Defensive nichts Zwingendes mehr zu. Vorne wurde aber auch nicht aufgehört zu arbeiten und so drängten wir auf die Entscheidung. In der 90. Minute war es dann Julian Schindele, der nach einem weiten Abschlag unseres Keepers Michael Ruoff zum erlösenden 3:1 einnetzte. Nach diesem Sieg gegen Weiler steht man nun an Platz drei der Tabelle und trifft im nächsten Spiel auswärts auf die Sportfreunde aus Feldrennach.
Olé Rot-Weiß!
Mannschaftsaufstellung: Ruoff, Kern, Tavolieri, Fischer M., Guster D., Kalinovski, Stahl, Ponce (Bogner), Akillar (Gonsior M.), Turhan, Schindele (Akyüz), Ersatz: Gonsior T., Eberhard,

Benutzer : 102
Beiträge : 94
Seitenaufrufe : 294745