07.10.2012: Spfr. Feldrennach - 1. FC Alemannia Hamberg 1:4

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Spfr. Feldrennach - 1. FC Alemannia Hamberg 1:4

Torschützen: 2 x Hakan Akillar, Oktay Turhan und Julian Schindele

Der 1. FC Alem. Hamberg war am Sonntag zu Gast in Feldrennach. Beide Teams begannen relativ schwach und tasteten sich nur langsam nach vorn. Mitte der ersten Halbzeit nahmen unsere Jungs dann langsam aber sicher das Heft in die Hand und hatten nun deutlich mehr Ballbesitz. Aber so richtig Zwingendes gelang nur selten. Es dauerte bis kurz vor der Halbzeit, als sich Stefan Kalinovski herrlich über die linke Seite durchsetzte, in den Strafraum eindrang und den Ball in die Mitte ablegte, wo Hakan Akillar die 1:0 Pausenführung erzielte. In der zweiten Hälfte fanden die Hamberger besser ins Spiel und zeigten stellenweise das Gesicht der vergangenen Wochen. Man erspielte sich nun immer mehr gute Torgelegenheiten. Eine solche konnte Oktay Turhan nach etwa einer Stunde zum 2:0 verwerten. Als der Gastgeber auch so langsam begann, mehr nach vorne zu investieren wussten unsere Jungs sofort die Antwort und erhöhten durch Julian Schindele auf 3:0. Kurz darauf gelang den Sportfreunden aus Feldrennach der 3:1 Anschlusstreffer. Zwei Minuten vor Schluss allerdings konnte der alte Abstand wieder hergestellt werden. Einen Schuss von Julian Schindele konnte der Gästetorwart noch abwehren, Hakan Akillar staubte dann aber ab und traf zum 4:1 Endergebnis. So kann es definitiv auch im nächsten Heimspiel gegen die TuS Ellmendingen weitergehen.
Olé Rot-Weiß!

Mannschaftsaufstellung: Ruoff, Kern, Tavolieri, Fischer M., Guster D., Kalinovski (Ladendorf), Stahl, Ponce, Akillar (Gonsior T.), Turhan (Bogner), Schindele, Ersatz: Hasenmaier

Benutzer : 138
Beiträge : 94
Seitenaufrufe : 312235